Landesblindengeld

Das Landesblindengeld ist eine freiwillige Leistung des Landes Niedersachsen.
Zivilblinde (blinde Menschen) erhalten unabhängig vom Lebensalter Landesblindengeld (Blindengeld) zum Ausgleich der durch die Blindheit bedingten Mehraufwendungen.

Vorraussetzungen

Vorraussetzungen für den Bezug von Landesblindengelt ist:
- die Feststellung des Merkzeichens  BL
- der gewöhnliche Aufenthalt im Land Niedersachsen (oder: Aufenthalt in
  einer stationären Einrichtung innerhalb der Bundesrepublik, wenn vor
  Aufnahme der Wohnort im Land Nds. gelegen hat)

 

 

Höhe des Landenblindengeldes


Seit dem 01.01.2009 beträgt das Blindengeld:

- bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres 320,- Euro monatlich
- nach Vollendung des 25. Lebensjahres 265,- Euro monatlich
- bei Aufenthalt in stationären Einrichtungen 100,- Euro monatlich