Neuigkeiten aus der Gemeinde Bunde

Terminvermittlung zu Covid-19-Impfungen

Da die Corona-Schutzimpfung der beste Weg ist, um aus der Pandemie herauskommen, bittet Bürgermeister Sap darum: Lassen Sie sich impfen! Schützen Sie sich und andere.

Ab dem 15.02.21 werden im Impfzentrum Hesel Corona-Schutzimpfungen angeboten und die über 80-jährige Bürgerinnen und Bürger, die nicht in Heimen wohnen, können nach Verfügbarkeit von Impfdosen eine Corona-Schutzimpfung erhalten.

Aus diesem Grund wurden auch bereits Schreiben an unsere über 80-jährigen Bürgerinnen und Bürger versandt.

Um eine Corona-Schutzimpfung zu erhalten, benötigen Sie einen Termin. Diese Termine werden zentral vom Land Niedersachsen vergeben und zwar telefonisch unter der Nummer 0800 9988665 sowie online über www. impfportal-niedersachsen.de.

Viele ältere Menschen sehen sich allerdings vor Probleme gestellt, weil sie kein Internet besitzen oder die Hotline nicht erreichbar ist. Die Gemeinde Bunde bietet  deshalb Hilfe an und berät und unterstützt Sie bei der Vereinbarung der Impftermine.

Möchten Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen? Dann melden Sie sich im Rathaus unter einer der folgenden Telefon-Nummern:

'04953/80940

'  04953/80915

' 04953/80924

' 04953/80926

 

Wichtig: Für einen vollen Schutz müssen Sie sich zweimal impfen lassen. Deshalb bekommen Sie gleich zwei Impftermine, einen für die Erstimpfung und den anderen für die Zweitimpfung.

Was mache ich, wenn ich es nicht alleine schaffe, das Impfzentrum aufzusuchen?

Zunächst sollten Sie, sofern das möglich ist, Ihre Angehörigen oder Bekannte bitten, Sie bei der Fahrt ins Impfzentrum zu unterstützen.

Wenn Sie gesundheitlich auf einen Einzeltransport in das Impfzentrum angewiesen sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem Hausarzt und lassen Sie sich eine Transportbescheinigung geben, rufen  Sie Ihre Krankenkasse an, um zu klären ob die Kosten für die Fahrten zum Impfzentrum von Ihrer Krankenkasse übernommen werden. Wenn die Krankenkasse die Kostenzusage verweigert, reichen Sie Ihre Transportbescheinigung bitte beim Impfzentrum mit der Angabe Ihrer Bankverbindung ein, damit die Kosten erstattet werden können.